Liebe Freunde der NDB-Varel,
die neuen Beschlüsse der Bundesregierung betreffen natürlich auch uns und wir dürfen an den geplanten Terminen keine Aufführungen durchführen.
Glücklicherweise sieht unser Ensemble und Team sich in der Lage, die weiteren Aufführungstermine um 4 Wochen zu verschieben.
Alle bisher erworbenen Karten behalten ihre Gültigkeit. Sollten sich Ihrerseits nun terminliche Probleme ergeben, nehmen Sie bitte mit Nordwest-Ticket Kontakt auf.
Wir bitten um Ihr Verständnis und hoffen sehr, dass wir uns dann gesund und munter im Dezember sehen können!

Saisonauftakt mit Mindestabstand

Alleen in de Sauna

Ein kabarettistisch – komödiantischer Monolog

„Alleen in de Sauna“ – besser kann man die aktuellen Hygienevorschriften nicht einhalten. Die NDB Varel startet am 30.10. mit diesem kabarettistischen – komödiantischen Monolog in einem Akt Ihre Saison.

Karl Heinz König, gespielt von Harald Kaminski, hat es geschafft! Er ist erfolgreicher Anwalt einer renommierten Kanzlei, verheiratet, glücklicher Familienvater von zwei wunderbaren Kindern – und mit einer jungen, hübschen Geliebten. Alles scheint in bester Ordnung, bis er sich eines Abends
„Alleen in de Sauna“ wiederfindet.

Unversehens gerät sein perfekt durchorganisiertes Leben ins Wanken – und in einer großartigen Abrechnung mit sich selbst muss er sein klar gezeichnetes, altes Männerbild in Frage stellen.

Die Frage „Worüm Mannslüüd un Froonslüüd nu mal (nich) tohoop passt?“ wird äußerst komödiantisch mit Seitenhieben gegen alles, was das Zusammenleben zwischen Mann und Frau oft so schwierig – und doch so zauberhaft macht – beleuchtet.

In dieser „ One Man Show op Platt“ kann sich Harald Kaminski nach Herzenslust austoben und bietet dem Publikum eine wahrhaft „königliche Komödie“.

Mit tollen Ideen garniert der erstmals für die Vareler Bühne tätige Leon Nungesser aus Nordenham dieses, an vielen Theatern bereits mit großem Erfolg aufgeführte Stück.

Premiere: 30.10.2020

Alle Termine:

30.10.2020, 20:00 Uhr
06.11.2020 04.12.2020, 20:00 Uhr
08.11.2020 06.12.2020, 20:00 Uhr
13.11.2020 11.12.2020, 20:00 Uhr
15.11.2020 20.12.2020, 15:30 Uhr
20.11.2020 18.12.2020, 20:00 Uhr
Im Vareler Tivoli

pixabay-mask-1641264_light_klein

Moin und herzlich Willkommen
auf unserer neuen Webseite!

Die neue Saison steht vor der Tür und wir freuen uns, diese nun auch mit einem neuen Internetauftritt bewerben zu dürfen.

Unsere Webseite ist noch nicht in Gänze mit Inhalten gefüllt und unter den obigen Menüpunkten finden Sie noch nicht alle erwarteten Informationen. Diese werden wir nun aber Stück für Stück ergänzen und wir hoffen, dass Sie sich in Zukunft gut zurecht finden und natürlich auch gut informiert werden!

Wir freuen uns immer über Anregungen, Kritik, konstruktive Vorschläge und natürlich auch Lob. Schreiben Sie uns eine E-Mail, sprechen Sie uns an oder hinterlassen Sie Kommentare, gerne auch auf unseren Seiten bei Facebook und Instagram. Die Links dazu finden Sie unten im Fußbereich dieser Internetpräsenz.

Und wenn Sie Interesse haben, in unserem Verein mitzuwirken oder wenn Sie vielleicht sogar selber einmal auf der Bühne stehen möchten, dann treten Sie erst recht gerne mit uns in Kontakt! Und keine Angst, im Alltag sprechen wir Plattdeutsch nur auf Wunsch und auch auf der Bühne gibt es immer wieder Rollen auf Hochdeutsch zu besetzen 😉

Wi seht us, dat gah jo good!

Ihre NDB-Varel

Unsere Maßnahmen aufgrund der COVID-19 Auflagen des Landkreises Friesland

Wir freuen uns, dass wir unter Einschränkungen den Theaterbetrieb im Tivoli wieder aufnehmen können. In enger Zusammenarbeit mit dem Stadtmarketing der Stadt Varel, die ihre Veranstaltung Kultur am Haltepunkt in diesem besonderen Jahr ins Tivoli verlagern wird, haben wir für unsere Zuschauer ein Hygienekonzept entworfen, welches uns bereits durch das zuständige Gesundheitsamt genehmigt wurde.

Zusammengefasst ergeben sich die folgenden Veränderungen:

  • Die maximale Zuschauerzahl pro Abend: 100 Personen
  • Die Zuschauer sind verpflichtet, eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen und dürfen diese erst an ihrem Sitzplatz abnehmen.
  • Alle Zuschauer werden gebeten, auf den Wegen zu und von ihrem Sitzplatz ausreichend Abstand zu anderen Besuchern zu wahren.
  • Alle Sitzplätze stehen paarweise in Gruppen und dürfen nicht verschoben werden.
  • Diese Gruppen werden durch einen Tisch oder einem Gang voneinander getrennt.
  • Vor Vorstellungsbeginn können Sie auf Wunsch Getränke an Ihrem Platz serviert bekommen.
  • Unsere Vorstellungen haben wir maßvoll gekürzt, sodass wir auf eine Pause verzichten werden und müssen.
  • Karten können nicht an der Abendkasse erworben werden. Der Vorverkauf erfolgt ausschließlich über Nordwest Ticket. Weiteres dazu finden Sie unter unserer Rubrik Karten & Abo.

Wir hoffen, dass Sie Verständnis für diese Maßnahmen haben und sind davon überzeugt, dass Sie trotz dieser Anpassungen einen kurzweiligen Theaterabend bei uns verbringen werden.

So kuschelig haben Sie Theater wohl nur selten erlebt 🙂