pixabay-mask-1641264_light_klein

Jugend-Theaterwerkstatt

Was wäre ein gemeinnütziger Verein ohne seinen Nachwuchs?! Ganz einfach: nicht komplett!

Deswegen suchen wir Dich, wenn Du zwischen 12 und 18 Jahre alt bist und Du Deine Begeisterung für Theater bei uns ausleben möchtest!

Wir sind Annika Veith, Hanna Rahden, Jannik Schnitger und Frank Wittkowski und wir möchten mit Dir zusammen in einer ersten Theaterwerkstatt die Grundlagen des Schauspiels erarbeiten, um dann  langfristig und wenn es Dir Spaß macht, eine neue Jugendgruppe an der NDB-Varel zu gründen!

v.l.n.r.: Frank Wittkowski, Hanna Rahden, Annika Veith, Jannik Schnitger

Frank Wittkowski ist Theaterpädagoge und möglicherweise bereits dem ein oder anderen durch seine Theaterprojekte am LMG bekannt. Er übernimmt die Regie und  Projektleitung, und wird dabei von Annika und Jannik unterstützt. Frank hat Szenische Künste an der Universität Hildesheim studiert und ist damit unser Profi im Team. 

Annika und Jannik sind beide im Vorstand der NDB aktiv. Annika wird maßgeblich pädagogische und organisatorische Aufgaben übernehmen, wohingegen Jannik sich um die technischen Schwerpunkte kümmern wird.

Neu bei der NDB, und wir sind glücklich sie dabei zu haben, ist Hanna Rahden aus Obenstrohe. Hanna ist gebürtige Ostfriesin und leidenschaftliche Plattschnackerin und damit prädestiniert darin, euch Stück für Stück in die Geheimsprache eurer Vorfahren einzuführen.

Plattdeutsch sollte euch aber auch nicht abschrecken, denn es ist kein unbedingtes Muss, um bei uns an der Theaterwerkstatt teilzunehmen. Du darfst auch Hochdeutsch sprechen, wenn wir es nicht schaffen sollten, Dich für den schönsten aller deutschen Dialekte zu begeistern 🙂

Wo, wie, was und wann genau?

Wir wollen uns am 11. September 2021 das erste Mal treffen und kennenlernen. Unsere herangehensweise wird es sein, Dich mittels Körper- und Raumübungen, Improvisation und Stimmbildung, sowie durch Auseinandersetzung mit Texten, an das Theaterspiel heranzuführen. Dies möchten wir gerne anhand eines ganz konkreten Theaterstückes umsetzen, welches dann auch gleich mit geprobt wird. Denn Theaterspiel ohne Auftritt wäre ja wie Varel ohne Wattenmeer, oder nicht?

Daher ist es unser Ziel, dass auch Du am Ende des Projektes die Bretter des Tivolis mal aus einer anderen Perspektive kennenlernst und im Juni 2022 dort auf der Bühne stehen wirst!

Lust bekommen mitzumachen? Super! Dann melde Dich doch schnell bei Annika unter der Nummer 04480-9195917 oder per Mail an morwenn(at)web.de.

Wir freuen uns auf Dich!

Annika, Hanna, Jannik, Frank und Deine NDB-Varel

Unsere Maßnahmen aufgrund der COVID-19 Auflagen des Landkreises Friesland

In enger Zusammenarbeit mit dem Stadtmarketing der Stadt Varel, haben wir für unsere Zuschauer ein Hygienekonzept entworfen, welches uns durch das zuständige Gesundheitsamt genehmigt wurde.

Zusammengefasst ergeben sich die folgenden Maßnahmen:

  • Die maximale Zuschauerzahl pro Abend: 100 Personen
  • Die Zuschauer sind verpflichtet, eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen und dürfen diese erst an ihrem Sitzplatz abnehmen.
  • Alle Zuschauer werden gebeten, auf den Wegen zu und von ihrem Sitzplatz ausreichend Abstand zu anderen Besuchern zu wahren.
  • Alle Sitzplätze stehen paarweise in Gruppen und dürfen nicht verschoben werden.
  • Diese Gruppen werden durch einen Tisch oder einem Gang voneinander getrennt.
  • Vor Vorstellungsbeginn können Sie auf Wunsch Getränke an Ihrem Platz serviert bekommen.
  • Unsere Vorstellungen haben wir maßvoll gekürzt, sodass wir auf eine Pause verzichten werden und müssen.
  • Karten können nicht an der Abendkasse erworben werden. Der Vorverkauf erfolgt ausschließlich über Nordwest Ticket. Weiteres dazu finden Sie unter unserer Rubrik Karten & Abo.

Wir hoffen, dass Sie Verständnis für diese Maßnahmen haben und sind davon überzeugt, dass Sie trotz dieser Anpassungen einen kurzweiligen Theaterabend bei uns verbringen werden.

So kuschelig haben Sie Theater wohl nur selten erlebt 🙂