Wir sind die Plietschen der NDB Varel

Bei den „Plietschen“ handelt es sich um den Bühnen-Nachwuchs der NDB Varel unter der Leitung von Bärbel Freese und Silvia Beyer–Först. Plietsch, das bedeutet soviel wie schlau, pfiffig, gewitzt; und das sind unsere Jugendlichen allemal. Unsere „Plietschen“ sind zwischen 12 und 18 Jahre alt, wovon Einige schon seit vielen Jahren mit viel Spaß und Freude an der Schauspielerei dabei sind. Außerdem wird auch die plattdeutsche Sprache erlernt. Alles zusammen dient als gute Vorbereitung für den Einstieg ins Erwachsenen-Theater.

Unser Ziel ist es, die jungen Menschen für das Theaterspielen zu begeistern. Dabei geht es nicht nur darum, Texte auswendig zu lernen und ein fertiges Stück auf die Bühne zu bringen, sondern auch um die Förderung des Selbstbewusstseins, sowie soziale Kompetenzen zu entwickeln, so dass neue Situationen im Alltag besser bewältigt werden können. Theater spielen bedeutet auch, die verschiedenen Lebensrollen zu bedienen. Die pädagogische Arbeit dient unter anderem der Vorbereitung, um Gastauftritte bei den „Großen“ zu ermöglichen und später, den Plietschen entwachsen, fit für die große Bühne zu sein. Viel Wert wird aber auch auf Elternarbeit gelegt.

Die „Plietschen“ nehmen am alljährlichen Jugend-Theater-Festival des niederdeustchen Bühnenbundes teil, um dort ihr Können und das Erarbeitete vor Publikum zu präsentieren und um sich mit anderen, jungen theaterbegeisterten Menschen der befreundeten niederdeutschen Bühnen auszutauschen. Junge Leute zwischen 12 und 18 Jahren sind herzlich willkommen, um bei den „Plietschen“ aktiv zu sein, oder um einfach mal etwas Theaterluft zu schnuppern. Wir treffen uns jeden Donnerstag von 17.00 Uhr bis 19.00 Uhr in den Vereinsräumen der NDB in der Weberei, Oldenburger Straße, aber nicht in den Ferien.

Kontakt:
Bärbel Freese, Tel.: 04451 956777 oder 0157 531 700 85
Silvia Beyer-Först, Tel: 0162 915 81 04

 

Kommentare sind geschlossen.